Gebäude 1a - Schall-und-Schwencke-Weg 2-10

01_haus1a_fertig

Den stadtseitigen Zugang zur Alten Brauerei markiert ein zweigeschossiger ehemaliger Verwaltungsbau. Dieser wurde für eine neue Nutzung hergerichtet und enthält heute Miet- und Eigentumswohnungen unterschiedlicher Ausprägung sowie eine barrierefrei zugängliche Arztpraxis. Der Schriftzug ‚Alte Brauerei‘ prangt in roten Lettern außen am Gebäude und markiert so den Zugang zum neuen Stadtquartier.

Hier kam zum ersten Mal Ballen eine Fassadendämmung aus regional gewonnenem Baustroh zum Einsatz. Diese Technik wurde auch auf dem Gebäudedach angewandt, welches anschließend mit einer extensiven Begrünung versehen wurde. Anschließend erhielten die Fassaden eine Schalung aus Lerchenholz.Das Gebäude grenzt unmittelbar an den Ziegelinnensee an und verfügt über einen erstklassigen Ausblick auf die Wasserfläche. Die zugehörigen Garten- und Terrassenflächen auf der Westseite besitzen eine dementsprechend hohe Aufenthaltsqualität.

08_balkon_musterwohnung

05_einbaukuechenvariante

 
Layout by: horizont-webdesign